QR-Anzeige
Mit einem Klick auf unser Logo erfahren Sie mehr über unseren bilingualen Zug
News

Herbstferien vom 25.10.14 bis 02.11.14. Unterrichtsbeginn am 03.11.14 nach Stundenplan.

Dringend Mithilfe beim Mittagstisch gesucht!

Die neuen Pläne für die Nachmittagsbetreuung/AGs stehen fest.

Veränderte Lernkultur - Schickhardt-Realschule

Die Lernkultur in diese Richtung zu lenken, heißt vor allem die Perspektive auf den Unterricht zu verändern. Der Prozess des Lernens steht im Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler sollen Wissen selbsttätig erarbeiten und sich so als Lernende aktiv in die Schule einbringen. Um dies zu ermöglichen, hat die Schule sich auf den Weg gemacht, die veränderten Anforderungen gemeinsam zu bewältigen. Die Lehrkräfte planen und organisieren das Lernen unter dem Aspekt, das individuelle Lernen begleiten zu können.

Modellstundenplan

Organisatorisch muss natürlich auch die Stundentafel auf die Individualisierung weiterentwickelt werden. Dem individuellen Lernen wird Raum geschaffen werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Implementierung selbstorganisierter Lernzeiten. So liegen zunächst die Kernfächer in jeder Klassenstufe mindestens einmal in der Woche zu parallelen Zeiten. Klassenübergreifendes Arbeiten zur Individualisierung ist möglich. Lernzeiten zum individuellen Lernen werden in allen Jahrgangsstufen festgeschrieben, wobei die Jahrgangsstufen 5 und 6 vorerst im Fokus stehen (s. unten). Natürlich werden die bisherigen Kernbereiche weiterhin das Unterrichten lenken. Sie dürfen nicht vernachlässigt werden. Lernende müssen angeleitet und beraten werden. Für den Erfolg des individuellen Lernens ist es von Bedeutung, welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler am Ende des Prozesses erwerben.

Richard Haag, Schulleitung


Innenhof Vorderansicht

Anschrift

Schickhardt-Realschule, Schickhardtstr. 30, 70199 Stuttgart Telefon: 0711/216-91630, Fax: 0711/216-91634, eMail: schickhardt-realschule@arcor.de